Termine

Der wichtigste Bestandteil unserer Selbsthilfegruppe sind die regelmäßigen Treffen in Offenburg. Die Vorteile dieser Treffen liegen auf der Hand:

  • Die Erfahrungen der anderen sind ungemein wertvoll
  • Der Blick nach vorne ist wichtiger als der Blick zurück
  • Mit unseren Themen sind wir am Puls der Zeit

Ob Hilfe bei der Beantragung eines Behindertenausweises oder Hintergrundinformationen zum persönlichen Budget, jeder lernt vom anderen und keiner bleibt auf der Strecke.

Die Abende sind geteilt in einen offiziellen, moderierten Teil, an dem meist externe Referenten rund um das Thema Autismus berichten, der zweite Teil des Abends ist den Eltern vorbehalten, um sich ungezwungen untereinander auszutauschen.

Eingeladen zu unseren Treffen sind grundsätzlich alle Betroffenen und Interessierten, Eltern, Erzieherinnen, Schulbegleiter, Lehrer aber natürlich auch Autisten.

Als Kostenbeitrag werden €2.- erhoben, welcher in unsere Öffentlichtkeitsarbeit fließt.

Unsere Termine 2019

Donnerstag, 14.03.2019,
18.30 UhrKlinik an der Lindenhöhe.

EUTB – Ergänzende unabhängige Teilhabe Beratung
der AGBO e.V.

Referenten Frau Juliane Feldbausch & Daniel Feldbausch,
Ziel ist es, Menschen mit Behinderung dabei zu unterstützen, ihr Recht auf Teilhabe selbst bestimmt zu verwirklichen.
Das Angebot richtet sich an Erwachsene und Kinder mit Behinderung, von Behinderung bedrohte Menschen, an deren Angehörige und an das soziale Umfeld sowie an rechtliche Betreuer. Beratung kann in folgenden Bereichen erfolgen:
Wegweiser Funktion-Beratung und Information zu allen Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.
Unabhängigkeit-von Trägern, die Leistungen bezahlen oder erbringen.
Ergänzend- zur Beratung anderer Stellen. Kann im Vorfeld der Beantragung von Leistungen in Anspruch genommen wer-den.
Weitere Infos unter www.agbo.info/eutb

Donnerstag, 04.04.2019,
18.30 Uhr Klinik an der Lindenhöhe.

EUTB – Autismuszentrum Mittelbaden/Standort Achern

Referentin Monique Zink
Vorstellung der verschiedenen Angebote
Donnerstag, 09.05.2019,
18.30 Uhr Klinik an der Lindenhöhe.

Aktuelles aus dem Bereich der Pflegeversicherung

Referent Heinz Kuhn, Vorsitzender des Vereins für Körper- und Mehrfachbehinderte Lahr e.V.
Folgende Themen stehen auf der Agenda:
- Wie Beantrage ich Zuschüssen, z.B. für Urlaube
- Was sind Betreuungsleistungen
- Was sind niederschwellige Betreuungsangebote, wie kann man diese finanzieren.
- Was ist Pflegegeld und wird dieses beantragt.
- Wie werden Pflegegrade festgelegt und überprüft.
- Wie beantrage ich einen Behindertenausweis und welche Vorteile hat man damit.
- Gibt es gesetzliche Änderungen in 2019, wenn ja welche.

Donnerstag, 06.06.2019,
18.30 Uhr Klinik an der Lindenhöhe, offener Erfahrungsaustausch

Donnerstag, 11.07.2019,
18.30 Uhr Klinik an der Lindenhöhe, offener Erfahrungsaustausch

Donnerstag, 12.09.2019,
18.30 Uhr Klinik an der Lindenhöhe, offener Erfahrungsaustausch

Donnerstag, 10.10.2019,
18.30 Uhr Klinik an der Lindenhöhe, offener Erfahrungsaustausch

Donnerstag, 14.11.2019,
18.30 Uhr Klinik an der Lindenhöhe, offener Erfahrungsaustausch

Donnerstag, 12.12.2016,
18.30 Uhr Klinik an der Lindenhöhe, offener Erfahrungsaustausch

Anschrift:

Klinik an der Lindenhöhe (Hauptgebäude im Auditorium)
Bertha von Suttner Strasse 1
77654 Offenburg
www.klinik-lindenhoehe.de